anonyme Beerdigung - anonyme Feuerbestattung
Anonyme Beerdigung - Urnenhain

Anonyme Beerdigung – Feuerbestattung

Wer kein eigenes Grab möchte, kann die anonyme Beerdigung in einer Gemeinschaftsgrabanlage oder
einem Urnenhain ohne namentliche Kennzeichnung der Grabstelle auswählen.

Mancherorts kann die Asche des Verstorbenen auch, als Variante der anonymen Beerdigung, auf einer sogenannten Streuwiese gestreut werden.

Die völlige Anonymität dieser Form der anonymen Feuerbestattung führt jedoch häufig zu Problemen bei der Trauerbewältigung, da eine spätere Gedenkstelle fehlt.

Eine Trauerfeier ist bei der anonymen Beerdigung wie bei allen anderen Bestattungen möglich.