Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /homepages/12/d18426221/htdocs/fritz/wp-content/plugins/wordpress-mobile-pack/frontend/sections/show-rel.php on line 37

Was ist ein „öffentliches Testament“?

Wer „Fehler“ beim Verfassen des eigenen Testamentes nahezu ausschließen möchte, sollte ein öffentliches Testament („notarielles Testament“) in Erwägung ziehen. Dies geschieht dadurch, dass der Letzte Wille entweder

  • mündlich gegenüber einem Notar erklärt wird oder
  • selbst schriftlich abgefasst und dem Notar übergeben wird. Das notarielle Testament wird immer amtlich verwahrt und nach dem Tod des Erblassers eröffnet. Die Gebühren dafür richten sich nach dem Wert des Vermögens, das vererbt werden soll.