BIO-Bestattung – Wir haben Erklärungsbedarf

Umweltbewusstsein und Naturbelassenheit werden in diesen Zeiten groß geschrieben; Fragen nach ökologischen Aspekten, Produkten und biologischem An- und Abbau beschäftigen uns mehr als je zuvor.

Auch in unserer Branche werden wir immer häufiger mit diesen Fragen konfrontiert.
Daher haben wir gemeinsam mit anderen unabhängigen Familienunternehmen der Bestattungsbranche ein Programm entwickelt, das uns ermöglicht, zukünftig diesen Bedürfnissen gerecht zu werden um auch selbst ökologisch sinnvoller handeln zu können.

Informationen zu entstehenden Bestattungskosten für eine BIO-Bestattung finden Sie hier.

Unser Bestattungs-Programm lautet:

Natürlich begraben – Naturbestattung

Unser ökologisches Bestattungsprogramm einer Naturbestattung
“natürlich-begraben” ist konsequent durchdacht und zeitlos. Wir bieten Ihnen sehr gute Qualitätsprodukte und unseren Mitarbeitern sehr gute Arbeitsbedingungen – um Ihre individuellen Wünsche erfüllen zu können.

Ökologisches Bestattungsmaterial der Naturbestattung

Särge, Beschläge oder Sarginnenausstattungen fertigen wir nicht selbst; dennoch achten wir strikt auf die Einhaltung der von uns formulierten, ökologischen und sozialen Anforderungen.

Alle eingesetzten Materialien werden ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Wo dies nicht mit vertretbarem Aufwand zu leisten ist, verwenden wir ausreichend vorhandenes Material.

Wo immer es möglich ist, verzichten wir auf Petrochemie und räumen Materialien aus Deutschland oder Europa, die aus umweltverträglicher oder kontrolliert biologischer Produktion stammen, erste Priorität ein.

Ökologische Bestattungsarten der Naturbestattung

Wir betrachten eine Erdbestattung in einem Vollholzsarg als die umweltfreundlichste Bestattungsart.

Die Särge werden aus erstklassiger, heimischer Rotbuche hergestellt. Und zwar aus Vollholz. Tischlerplatten, Schichtholz, Holzfaser- oder Spanplatten, Kunststofffurnier und Schadstoff belastete Lacke kommen für uns nicht in Frage. Die Oberfläche der Särge wird mit Lein- oder Zitrusöl veredelt, was das natürliche Erscheinungsbild der Holzstruktur hervorragend zur Geltung bringt. Metallteile gibt es nur dort, wo es aus konstruktiven Gründen keine Alternative gibt.

Natürliche Beisetzungsmöglichkeiten

Die Beisetzungsmöglichkeiten bei einer Naturbestattung, z. B. auf dem niederländischen Naturfriedhof Bergerwald, stehen allen Menschen offen. Die Idee des Naturfriedhofs ist mit unserer allgemein vorherrschenden Form von Friedhof nicht vergleichbar.

Auf dem Naturfriedhof gibt es eine natürliche Umgebung und wesentlich mehr Freiheiten! Besucher sind zu jeder Zeit willkommen, es gibt keine Friedhofsmauern oder Zäune. Die Gräber sind willkürlich verstreut angelegt, oder auf selbst ausgesuchten Plätzen irgendwo im Wald zu finden. Eine intensive Pflege der Gräber ist nicht gewollt. Der Naturfriedhof ist für eine umweltgerechte Bestattungspraxis die Alternative zu unseren Friedhöfen.

Die in unserem Leistungspreis für BIO-Bestattungen enthaltene Grabstätte ist die einfachste Grabform, vergleichbar mit unseren Reihengräbern. Natürlich gibt es auch andere Grabformen bei der Naturbestattung z. B. ein Familiengrab, dies verändert den Gesamtpreis. Die Liegezeit ist hier auf 10 Jahre beschränkt.

Sie haben Fragen zur BIO-Bestattung – Wir beraten Sie gern!

Über unser Leistungspaket hinaus, welches bei allen Bestatter-Partnern von „natürlich begraben“ ebenso erhältlich ist, gibt es natürlich weitere ökologisch orientierte Produkte.

Ihre individuellen Wünsche finden bei uns ein offenes Ohr – jederzeit!

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite zu unserem Öko-Bestattungsprogramm www.natuerlich-begraben.de.